JULIEN
Analyst, Paris,
Corporate Finance

Warum goetzpartners

goetzpartners hat in Frankreich einen sehr guten Ruf und Track Record. Daher habe ich mich für ein Praktikum beworben. Beim Vorstellungsgespräch ist mir die offene und sehr freundliche Atmosphäre direkt aufgefallen – insbesondere, weil das im Corporate-Finance-Umfeld nicht unbedingt üblich ist. Nachdem ich das Team kennengelernt hatte, war mir schnell klar, dass ich hier mein Praktikum machen wollte und mir sogar einen Direkteinstieg vorstellen konnte – was dann ja auch eingetroffen ist.

Meine grösste Herausforderung

Mittlerweile habe ich schon viele Transaktionen bei goetzpartners gemacht, aber ein Einsatz ist mir besonders in Erinnerung geblieben: eine Cross-Border-Transaktion, bei der eine chinesische Private-Equity-Gruppe eine Gruppe französischer Privatkliniken aufgekauft hat. Wir haben ein internationales Team aus französischen und chinesischen Kollegen zusammengestellt, um den hohen Ansprüchen des Kunden und den verschiedenen Problemstellungen bestmöglich zu begegnen. Wir hatten nur zwei Wochen für die Unternehmensbewertung (Operating und LBO Models) und um die Präsentation vom dem Investment Komitee vorzubereiten – hinzu kamen eine Reihe kultureller Hürden, die wir nehmen mussten. Am Ende hat sich unser voller Einsatz aber ausgezahlt.

UND abgesehen VON PROJEKTEN

Seit drei Jahren bin ich für das Recruiting von Praktikanten und Analysten in unserem Pariser Büro zuständig. Mein Anspruch ist es hier, die richtigen Talente zu finden, die goetzpartners und unser Business voranbringen. Dabei ist gutes Fachwissen aus meiner Sicht nur das eine, ähnlich wichtig ist, dass es persönlich passt und man die gleichen Werte teilt.

MEIN PERSÖNLICHER HINTERGRUND

Nach meinem Master in Entrepreneurship an der EMLyon hatte ich die Chance, bei einem Hochschulinkubator unternehmerisch tätig zu werden und ein Online-Immobilienbüro mitaufzubauen. Das Projekt war eine tolle Lernerfahrung und hat mich inspiriert, mich auch auf M&A-Positionen zu bewerben. Eine gute Möglichkeit, das Handwerkszeug zu lernen, von Projektmanagement bis Multitasking.