MICHEL Associate Consultant, München,
Management Consulting

Warum GOETZPARTNERS

Kurz vor meinem Bachelorabschluss bin ich über Xing auf das Gipfelstürmer-Event von goetzpartners aufmerksam geworden, ein zweitägiges Recruiting-Event in den Bayerischen Alpen mit Gruppen-Case, Interviews und Outdoor-Challenge. Es klang spannend, also habe ich mich beworben und stand ein paar Wochen später mit 15 Mitstreitern auf dem Gipfel. Für mich hat sich die gesamte Veranstaltung nicht wie ein Recruiting-Event angefühlt, sondern eher wie ein Ausflug mit Freunden. Als das Angebot kam, musste ich nicht lange überlegen und habe zugesagt. Das ist schon ein paar Jahre her und ich bin nach wie vor begeistert vom Umfeld und den spannenden Projekten.

Meine grösste Herausforderung

Eine Prozessoptimierung bei einem Mobilfunkanbieter in Pakistan. Neben dem eng gesteckten Zeitplan haben vor allem die kulturellen Unterschiede das Projekt spannend gemacht: Von der sehr unterschiedlichen Art zu kommunizieren und zu diskutieren bis hin zu speziellen Feiertagen, um die herum geplant werden musste. Da ein Remote Support bei dem Projekt nicht infrage kam, waren wir tatsächlich die meiste Zeit beim Kunden vor Ort in Pakistan. Dadurch war die Zusammenarbeit schnell sehr vertrauensvoll und wir haben gemeinschaftlich als ein Team agiert. Im Nachhinein würde ich sagen, genau das hat uns geholfen, optimale Ergebnisse innerhalb des eng gesetzten Zeitplans zu liefern. Wir stehen bis heute, zwei Jahre nach dem Projekt, immer noch in regelmäßigem Kontakt – und das spricht ja auch für sich.

Und abgesehen von Projekten

Zurzeit nehme ich mir eine zweijährige Auszeit vom Beraterleben und mache mit der Unterstützung von goetzpartners meinen Master an der Uni Mannheim. Neben der finanziellen Unterstützung kann ich jederzeit die Firmeninfrastruktur nutzen und weiter an allen Veranstaltungen teilnehmen. So bleibe ich im Kontakt mit meinen Kollegen und bekomme viel von goetzpartners mit, was den Wiedereinstieg nach zwei Jahren leicht macht. Vor meiner Auszeit war ich Teil des Trainerteams bei goetzpartners und habe neuen Kollegen Schulungen in Excel und PowerPoint gegeben. Mir hat es immer viel Freude gemacht, mein Wissen und meine Erfahrung an Kollegen weiterzugeben.

Mein persönlicher Hintergrund

Meinen Bachelor habe ich an der Uni Bremen in Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Luft- und Raumfahrttechnik gemacht. Während des Studiums war ich bei einer Studentischen Unternehmensberatung aktiv und habe dort erste Gehversuche als Berater gemacht. Nach diesen Erfahrungen war für mich recht schnell klar, dass ich tatsächlich Berater werden wollte. Jetzt bin ich wieder Student und habe mir in den letzten Semesterferien einen Traum erfüllt und einen Bartender-Kurs in New York gemacht. Daher bin ich neben der Uni nun auch häufiger in meiner Lieblings-Gin-Bar in Mannheim anzutreffen, allerdings hinter der Theke. Außerdem engagiere ich mich in der studentischen Initiative „Uni Spirit“, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, Studenten verschiedener Disziplinen zusammenzubringen, den Austausch zu fördern und ihre Bindung an die Uni Mannheim zu stärken.