VARVARA
Senior Consultant,
New York,
Management Consulting

Warum goetzpartners

Ich wollte in einem Unternehmen arbeiten, das international aufgestellt ist und über ein spannendes Portfolio verfügt. Zusätzlich war mir eine starke Unternehmenskultur wichtig, innerhalb der man unabhängig vom Level die Möglichkeit hat, sich einzubringen und etwas zu bewirken. Da war goetzpartners genau das Richtige für mich. Die Menschen hier machen wirklich den Unterschied, das kriegt man schnell mit, wenn man neu ins Unternehmen kommt. Jeder Standort hat eine familiäre Atmosphäre, weshalb selbst die schwierigsten Tage im Büro einem am Ende gar nicht so vorkommen.

Meine grösste Herausforderung

Die Projekte, an denen ich bei goetzpartners arbeite, sind inhaltlich und branchenseitig sehr unterschiedlich. Das reicht von Telekommunikation und Transformation bis hin zu Konsumgütern und den zugehörigen Strategien. Eine der größten Herausforderungen war sicher ein Transformationsprogramm für einen globalen Telekombetreiber. Das Projekt umfasste 14 Länder und drei Kontinente. Die Einführung desselben Konzepts an verschiedenen Standorten und die zeitzonenübergreifende Koordination des Projekts waren zwar wirklich herausfordernd – aber auch enorm spannend und ich habe wirklich viel mitgenommen.

Und abgesehen von Projekten

Bei goetzpartners kann man sich auch über die klassische Projektarbeit hinaus jederzeit einbringen. Ich habe beispielsweise bei der Organisation unseres New Yorker „Quality goes Digital“-Round-Table unterstützt. Ziel der Veranstaltung war es, Vertreter verschiedenster Industrien an einen Tisch zu bringen und über die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Qualitätsmanagement zu diskutieren. Für mich eine wirklich tolle Erfahrung, die spannenden Diskussionen und Ideen der C-Level-Vertreter live mitzuverfolgen.

Mein persönlicher Hintergrund

Ich habe meinen Bachelor in Wirtschaft und Politikwissenschaften an der Universität Pennsylvania gemacht. Anschließend zog es mich nach Moskau, wo ich meine Karriere im Consulting bei einer größeren internationalen Beratung begonnen habe. Nachdem ich dort erste Erfahrungen gesammelt hatte, war für mich der Wechsel zu goetzpartners der nächste Schritt. Seitdem habe ich in zehn verschiedenen Ländern Projekte gemacht und arbeite jetzt vom Standort New York aus.